Protective Sock Einwegsocken zur Nutzung in Leihschuhen

Protective Sock Einwegsocken sind für Leihschuhe zur Nutzung im Sport- und Industriebereich optimiert.

Durch die Verwendung von ProtectiveSock Einwegsocken vermindert sich das Risiko
der Übertragung von z.B. Fußpilz um bis zu 99%.

Die Anwendungsgebiete für Einwegsocken erstrecken sich über den Sportbereich für Leihschuhe (z.B. Bowlingcentren, Eishallen, Kletterhallen) über Zulieferbetriebe bis hin in den Industriesektor für Sicherheitsschuhe.

Das Desinfizieren mit Flüssigen Lösungsmitteln entfällt wodurch sich die Nutzungsdauer Ihrer Leihschuhe verlängert.

ProtectiveSock Einwegsocken gibt es in zwei Ausführungen.
Variante 1 besteht aus Polypropylen und ist in zur optimalen Passgenauigkeit in zwei Größen vorhanden.
Variante 2 ist in der praktischen Universalgröße verfügbar und besteht aus Baumwolle und 20% Elastan.

einwegsocken_pp

Fordern Sie hier Muster an.

einwegsocken_baumwolle

Weitere Informationen über die verschiedenen Arten von Einwegsocken finden Sie auf der ensprechenden Produktseite.